Kontakt

Berg & Co. GmbH Spanntechnik
Gildemeisterstraße 80
33689 Bielefeld

+49 5205 759-0
+49 5205 759-180

E-Mail senden

Ein Unternehmen geht seinen Weg

Unter allen Gegebenheiten der Zeit erfolgreich bestehen – mit dieser Vision gründet Wilhelm Berg im Jahr 1918 das Unternehmen „Fabrik landwirtschaftlicher Maschinen Gesellschaft mit beschränkter Haftung“. Die Wahl des Namens – die Spezialisierung auf landwirtschaftliche Maschinen – ist den politischen und wirtschaftlichen Umständen dieser Zeit geschuldet.

Fünf Jahre später erfolgt die Namensänderung in Berg & Co. GmbH. Keineswegs jedoch ändert sich Wilhelm Bergs Vorhaben: der „Verkauf von Maschinen und Werkzeugen jeden Fabrikats und aller damit verwandten Artikel sowie deren Herstellung“ (Auszug aus dem Handelsregistereintrag von 1923).

Wilhelm Berg
Wilhelm Berg
Karl Bernhard Grautoff
Karl Bernhard Grautoff
 

Zur richtigen Zeit die richtigen Entscheidungen

Mit der Entscheidung, Drehbank-Handspannfutter zu entwickeln und herzustellen, leitet Wilhelm Berg 1925 zusammen mit damals 30 Mitarbeitern die Reihe der heute bekannten spezifischen BERG-Produkte ein, die noch immer die Produktion des Unternehmens bestimmen: Spannsysteme zur Ausrüstung von Werkzeugmaschinen.
Nach 1945 erfordern erneut die Umstände in Deutschland einfallsreiches Handeln. Um den Betrieb aufrechtzuerhalten, entscheidet sich der Unternehmensgründer für eine kurzfristige Umstellung der Produktpalette und produziert Pressen für Speiseöl und Arzneipillen.

Erfolg durch Innovation

Im Jahr 1956 übernimmt Karl Bernhard Grautoff das Unternehmen von seinem Schwiegervater. Heute wird Berg & Co. GmbH in der dritten Familiengeneration geführt. Ostwestfälische Tugenden gekoppelt mit dem Mut zu innovativen Entscheidungen und Investitionen – die unternehmerischen Grundideen von Wilhelm Berg und seinem Schwiegersohn Karl Bernhard Grautoff – sind das Fundament einer erfolgreichen Unternehmensführung.
Berg & Co. GmbH ist heute anerkannter Partner der Werkzeugmaschinenindustrie in der ganzen Welt. Automatische Spannsysteme für Werkzeuge und Werkstücke in spanenden und umformenden Werkzeugmaschinen sind und bleiben das Herzstück im Portfolio des Unternehmens.

Qualität spannt Qualität

Spannsysteme der Berg & Co. GmbH sind überall dort im Einsatz, wo Automatisierungsbedarf höchster Qualität gefordert ist. Um den Anforderungen des wachsenden Unternehmens gerecht zu werden, findet im Jahr 1989 der Umzug in ein neues Gebäude statt. Auch hier wird der 1918 eingeschlagene Weg erfolgreich fortgesetzt, denn nur Qualität spannt Qualität. Konsequente Marktorientierung, umfassende Erfahrung und technisches Know-how sowie eine zuverlässige Gestaltung garantieren den höchsten Stand der Technik aller BERG-Produkte.
Mit Spitzenqualität und ständig innovativen neuen Konzepten unterstützt Berg & Co. GmbH die metallverarbeitende Industrie in ihren Bemühungen um zukunftsorientierte und effiziente Fertigungsprozesse. Präzision und Produktivität stehen dabei immer an erster Stelle.